Donnerstag, 28. April 2011

Großartig illustriertes Jugendbuch



Die purpurrote Schleife von Isabelle Metzen, Carla Miller, Kathleen Weise

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
ISBN-13: 978-3522502382
.

 Mein Leseeindruck:
Die purpurrote Schleife ist ein ganz besonderes Buch, das durch seine Art der Gestaltung, sich von den herkömmlichen Büchern völlig unterscheidet. Die Geschichte wechselt zwischen wunderschön gezeichneten Bildern und einem  Lese Text. Der geschriebene Teil des Buches ist ebenso schön gestaltet, man findet schöne Ornamente die in den Kapiteln wechseln. Sie haben mich fasziniert und ich konnte nicht einfach weiterblättern, sondern musste die schöne Gestaltung bewundern. Einfach wunderschön!!
Auch der Einband ist bewundernswert und schön gelungen!
Diese Art von Buch war eine ganz neue Entdeckung für mich, eine wunderbare Entdeckung die mir sehr gut gefallen hatte. Ich konnte mich durch die schwarz-weiße Illustration wunderbar in Cathy reinversetzen, lediglich die purpurrote Schleife, Blut und der Rotwein wird in einem leuchteten Rot dargestellt.
Der Schreib-und Erzählstil ist sehr düster, geheimnisvoll und bedrückend. Ich hatte mir ein völlig anderes Ende erwartet. Das fand ich äußerst Schade, da ich mir für ein Jugendbuch eher ein Happy End erwartet hatte, und das Ende habe ich sehr seltsam empfunden.

Fazit:
Ein  Jugendbuch das mit seinen 128 Seiten schnell gelesen ist und für Abwechslung sorgt, da es so völlig anders ist, aber eher doch was für Jugendliche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen