Mittwoch, 9. Mai 2012

Julischatten


Audio CD: 4CD 04:54:29
Verlag: JUMBO
Sprecher: Inga Reuters
ISBN: 978-3-8337-2930-0
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Hörbuch dirket beim Verlag bestellen

Kurzbeschreibung:

Sim heißt eigentlich Simona und will um jeden Preis auffallen. Und das tut sie wie ein bunter Hund im Reservat Pine Ridge im Nordwesten der USA, mit ihren merkwürdigen kurzen Haaren, ihren verrückten Klamotten und dem schiefen Lächeln. Doch als sie die unzertrennlichen Freunde Jimi und Lukas kennenlernt, ändert sich etwas für sie. Denn der blinde Lukas zeigt ihr eine ganz neue Sicht auf die Welt und auf sich selbst, und in den attraktiven Jimi verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch die Dinge in Pine Ridge sind nicht so, wie sie scheinen. Während die Ereignisse sich überschlagen, muss Sim erkennen, dass sie sich für einen der beiden Jungen entscheiden muss.
Das gleichnamige Buch ist im Arena Verlag erschienen.
(Quelle: Jumbo-Verlag)


Mein Höreindruck:
Julischatten ist ein jugendliches, interessantes und streckenweise betrübliches Hörbuch. Die Geschichte spielt im Pine- Ridge- Reservat in South Dakota, wo das Leben nicht immer ein Zuckerschlecken ist, ganz im Gegenteil. Die Lebensarten der Indianer sind in der Story klar zur Geltung gebracht worden. Es ist eine typische pubertäre Dreiecksbeziehung zwischen der sechzehnjährigen Sim, dem blinden Lukas und Jimi. Oftmals habe ich Sim nicht verstanden, wie gefühllos sie mit den beiden Honkabrüdern umgeht, und ich fand sie deshalb äußerst unsympathisch. Was sich aber im Laufe der Erzählung ändert, nachdem sie immer mehr ihre Doofheit ablegt. Inga Reuters versteht es angenehm, die verschiedenen Stimmen der Protagonisten zu vorzutragen.Immer wieder findet sie den richtigen Ton. Das Lesetempo der Sprecherin ist genau passend und man kann dabei mühelos in die Geschichte eintauchen.

Fazit:
Nette Hörbuchlektüre, die mich aber nicht gefesselt hat, daher auch nur 3 von 5 Sternen. Das lag aber bestimmt daran, dass es ein typisches Teenagerhörbuch ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen