Mittwoch, 8. August 2012

Mein Lotta-Leben - Alles voller Kaninchen

Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
Ausstattung: Mit runden Ecken und zahlreichen Illustrationen
Verlag: Arena
Illustrator: Daniela Kohl
ISBN: 978-3401067391
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre


Kurzbeschreibung:
    Eigentlich ist Lotta ein ganz normales Mädchen. Komisch ist nur, dass immer ihr diese Missgeschicke passieren. Zumindest seit Mama Lotta diese indische Blockflöte geschenkt hat. Seitdem erscheinen wie von Zauberhand peinliche Sätze an der Schultafel und Lottas Lieblingsessen schmeckt nach Rosenkohl. Und das, wo Lotta gerade ein ganz anderes Problem hat: Sie will nämlich unbedingt ein eigenes Haustier haben! Und sie hat auch schon einen Plan, wie sie das schafft … solange ihr die verflixte Flöte nicht in die Quere kommt!
Lottas turbulente Welt - ein ganz besonderes Tagebuch!
(Quelle: amazon)

Leseeindruck:

Ich habe meiner Tochter dieses ulkige Buch zu ihrem neunten Geburtstag geschenkt. Mal was völlig anderes und vor allem sehr schräg und witzig illustriert. Auch der Erzählstil in den Texten ist nicht gewöhnlich und lassen die Lachmuskeln aufleben.
Mit meinem Geschenk habe ich wiedermal einen absoluten Treffer gelandet, sie hat das Buch dreimal zur Hand genommen und schon hatte sie es durchgelesen. Auf die Frage hin, wie sie es fand: »Toll Mama, total lustig und die vielen coolen Zeichnungen haben mir richtig gut gefallen, bekomme ich auch den Folgeband?« Und ob sie den bekommt, bei Büchern kann ich nicht Nein sagen und es geht doch nichts über eine gute Leseförderung.

Fazit:
Ein Kinderbuch mit viel schrägem Wortwitz gepaart mit erstklassigen humoristischen Illustrationen. Mit diesem Lesestoff kann man bestimmt auch lesefaule Kinder zum
querlesen aufmuntern.



                                

Kommentare:

  1. Das klingt ja mal echt süß. Es freut mich, dass die Jugend noch liest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mich freut das auch total. Scheint so das alle meine Kinder zumindest die Büchersucht von mir geerbt haben. Sogar die jüngste im Bunde kann ohne das abentliche Leseritual nicht einschlafen.

      Löschen
  2. Hi,
    meine Kinder lesen zum Glück auch sehr gerne. Ich habe Deinen Blog gerade entdeckt und mich mal als Leserin(Fantastische Bücher) eingetragen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Lust hast und mich auch mal besuchen kommst: http://books-are-fantastic.blogspot.de

    LG

    AntwortenLöschen