Mittwoch, 28. November 2012

Kulinarisches aus der arabischen Küche

Gebundene Ausgabe: 165 Seiten durchgehend farbig illustriert
Verlag: Olms 
Sprache: Deutsch, Arabisch
ISBN: 978-3487085173
Link zur Bestellung

Kurzbeschreibung:
Chef Ramzi, der berühmte Fernsehkoch, ist davon überzeugt, dass die Liebe zum Essen Menschen einander näher bringen kann. In diesem Buch weiht er Sie in die Geheimnisse der traditionellen arabischen, vor allem der libanesischen Küche ein, die von würzigen Kibbeh bis hin zu süßer Baklawa reicht.
Tauchen Sie ein in die alte Kochkultur des Libanon, einem Land immerwährender Tagundnachtgleiche, in dem auf grünen, weichen Böden zahlreiche Obst- und Gemüsesorten gedeihen, Hühner, Schafe, Ziegen und ab und an sogar Schweine gezüchtet werden.

Das Buch, hier erstmals in deutscher Übersetzung, wurde bisher über 150 000 mal verkauft und erhielt in der französischen Ausgabe 2003 den Preis „Bestes arabisches Kochbuch der Welt“.
(Quelle: OLMS)

Über den Autor:
Ramzi Shayri wurde von Jean Masson im berühmten Restaurant La Minaudière ausgebildet und ging anschließend in die Lehre des berühmten Konditors Bernard Moine. 1994 begann seine Fernsehkarriere bei Mustaqbal TV. Dort wurde er innerhalb weniger Jahre zu einem Star weit über die Grenzen seines Landes hinaus. So hatte seine Kochshow schon im Jahr 2003 10 Mio Zuschauer aus aller Welt.
(Quelle: amazon)

Mein Leseeindruck: 
Immer nur deutsch oder italienisch kochen wird auf Dauer ziemlich langweilig bzw. eintönig. Und da ich schon länger darüber nachdenke, Rezepte aus der arabischen Küche auszuprobieren, habe ich mich bei Blogg dein Buch für dieses wunderschöne Kochbuch beworben.
Zuerst möchte ich einmal die Aufmachung des Buches loben, typisch orientalisch und dadurch besonders ansehnlich. Der Titel und die Ornamente sind goldfarben ins Cover geprägt, und die Fotografie des Granatapfels besticht durch den glänzenden Spotlack. Das verführt mich, als Buchliebhaberin immer übers Titelbild zu streicheln. Schlägt man das Kochbuch auf, sieht man Bilder aus der arabischen Welt und natürlich auch Fotos von den leckeren Gerichten, die einem sofort die Lust am Nachkochen erwecken.

Die Rezepte sind eingruppiert in Vorspeisen, Hackfleischgerichte, Hauptgerichte, Süßspeisen und Gebäck. Zu jedem Rezept gehört eine kleingehaltene Einführung, die dem Leser vermittelt, wie das Essen z.B. serviert wird, oder ob es typisch libanesisch oder ägyptisch ist. Man erfährt in diesen kurzen Einleitungen so allerlei Rund um die arabische Küche und ihre Traditionen. Danach wird die Portionszahl bzw. die Stückzahl, die Zutaten und die Zubereitung erläutert aber das nicht nur auf Deutsch, sondern auch in arabischer Schrift. Diese Schriftzeichen geben dem Kochbuch noch eine zusätzliche Besonderheit.

Alle Rezepte sind Originalrezepte von Chef Ramzi der einer der bekanntesten Küchenmeister im Libanon ist. Es werden aber deutsche Mengenangaben verwendet und hin und wieder sind auch ein paar Zutaten durch andere ersetzt, da hier im Lande einige arabische Lebensmittel und Gewürze nur schwer oder überhaupt nicht zu bekommen sind. Anhand der detailgenauen und unkomplizierten Anleitung sind die Speisen leicht nachzukochen. Die Rezeptvielfalt reicht vom Petersiliensalat mit Bulgur über libanesische Frikadellen bis zum ägyptischen Brotpudding.

Fazit:
 Wer das Ungewohnte liebt, wird sich rasch für die orientalische Küche begeistern vorallem durch Chef Ramzis geschmackvolle Rezepte.

Ich bedanke mich bei Blogg dein Buch und beim OLMS Verlag für das tolle Rezensionsexemplar.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen